RAW – Kannibalenschocker bringt Zuschauer ins Krankenhaus

raw_cannibal

Bad Publicity is better than no Publicity. Das dürfte so ziemlich auf den französischen Kannibalenschocker namens Raw alias Grave zutreffen.

Aktuell findet in Toronto das International Film Festival statt. Dabei kam es während der Premierenvorstellung bei den Zuschauern zu einigen Schwierigkeiten.

Während Raw lief und einige Kritiker so wie Zuschauer begeisterte, war der blutige Kannibalenfilm für den einen oder anderen Zuschauer wohl ein wenig zu heftig. Nach dem der Notarzt gerufen worden ist, lagen demnach schon einige Kinogänger bewusstlos in ihren Sesseln oder übergaben sich vor Ekel.

Das Interesse um Raw dürfte also bei einigen Gorehounds geweckt worden sein. So befindet sich Raw und Regisseurin Julia Ducourna auf den Festspielen nun in aller Munde, und erlangt schon jetzt vor der offiziellen Veröffentlichung am 15. März 2017 in Frankreich, jede Menge „gute“ Werbung.