0

THE PURGE – ANARCHY: Freigabebegründung der FSK

purge

copyright Universal Pictures

Immer wieder ist es interessant zu erfahren, warum das Gremium der FSK einen Film mit dieser oder jener Freigabe versehen hat. Im Falle des aktuellen Kinofilms The Purge – Anarchy vergab die FSK eine Freigabe ab 16 Jahren.

Hier die offizielle Begründung zu der Freigabe: „(…)Der Film enthält eine Vielzahl von Actionszenen und teils drastischen Gewalthandlungen. Bei Jugendlichen ab 16 Jahren ist jedoch von einer Medien- und Genre-Kompetenz auszugehen, die es ihnen ermöglicht, die Geschehnisse entsprechend einzuordnen und kritisch zu hinterfragen.

Auch bekommt die Idee der „Gewaltnacht“ einen gesellschaftskritischen Hintergrund und wird von mehreren Protagonisten abgelehnt; der zunächst gewalttätige Held wird am Ende eines Besseren belehrt. Auf Grund dieser moralischen Positionierung ist eine sozialethisch desorientierende Wirkung bei Jugendlichen ab 16 Jahren nicht zu befürchten.“

Quelle: FSK.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.