0

SUSPIRIA nicht länger indiziert

Suspiria

Die Welle der Listenstreichungen auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat ein weiteres Kapitel aufgeschlagen. Der Horrorklassiker Suspirira aus dem Jahr 1977 des italienischen Horrorpapstes Dario Argento, wurde auf Antrag des Labels 84 Entertainment aus dem Index gestrichen. Das gab das Label bereits gestern offiziell bekannt.

Dort plant man derzeit eine Neuauflage. Nun ist der Weg für eine Neuprüfung durch die FSK frei und es bleibt abzuwarten, ob hier vielleicht sogar eine Freigabe ab 16 Jahren möglich ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.