0

CARRIE: Remake erhält Jugendfreigabe

carrie_remake_poster

copyright Sony Pictures

Die Neuinterpretation von Stephen King’s Geschichte Carrie startet in Deutschland ab dem 5. Dezember 2013 in den Kinos. Höchste Zeit für die FSK, sich dem Remake anzunehmen.

Die Prüfung ist abgeschlossen und das Gremium kam zu dem Schluss, dass Carrie für Jugendliche ab 16 Jahren kein Problem darstellt.

Demnach startet die ungeschnittene Fassung von Carrie mit einer Freigabe ab 16 Jahren in den Lichtspielhäusern. 

Story: In der Highschool von ihren Mitschülern gemobbt, zu Hause durch ihre fanatisch religiöse Mutter (Julianne Moore) unterdrückt, entwickelt Carrie (Chloë Grace Moretz) telekinetische Kräfte, die immer stärker werden, je mehr Demütigungen sie erdulden muss. Als sie nach dem Abschlussball Oper einer besonders schlimmen Attacke wird, endet das Fest in einer Katastrophe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.